Herzlich Willkommen bei Ihrem Partner aus Kehl

Schön, dass Sie Sie hier sind. Wir sind eine Unternehmensberatung aus Kehl am Rhein, in der schönen Ortenau.

Wir haben uns speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Betrieben spezialisiert und bieten unseren Mandanten Unterstützung in den verschiedensten Bereichen an. Von der Erstellung von Businessplänen und Finanzierungskonzepten bis hin zur Fördermittelberatung stehen wir unseren Mandanten zu Seite.

 

Wir wissen nur zu gut, dass gerade bei kleinen und mittleren Betrieb oft für zusätzliche Aufgaben und Projekte schlichtweg die Zeit fehlt. Genau hier setzten wir an:

 

Als Partner Ihres Unternehmens realisieren wir Aufgaben und

Projekte, die einen hohen Stellenwert haben, zeitkritisch sind,

jedoch nicht zum Tagesgeschäft Ihres Unternehmens gehören.

Wir konzentrieren uns auf kleine und mittlere Betriebe

Kleine und mittlere Betriebe haben eine wichtige Bedeutung für Deutschland. Wussten Sie, dass ...

  • rund 99,6 % aller umsatzsteuerpflichtigen Betriebe,
  • in denen 59,4 % aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten angestellt sind,
  • rund 35,3 % aller Umsätze erwirtschaftet werden sowie
  • rund 84,2 % aller Auszubildenden ausgebildet werden, ...
... zu den kleinen und mittlere Betriebe gehören? [Quelle: IfM Bonn]

Gerade diese Betriebe legen sehr häufig den Fokus auf ihr eigentliches Tagesgeschäft:

>> Die Herstellung von Produkten und das Erbringen von Dienstleistungen <<

 

Für zusätzliche Aufgaben und Projekte fehlt oft schlichtweg die Zeit. Personalangelegenheiten, kaufmännische Tätigkeiten und sonstige von der Kernkompetenz abweichende Herausforderungen werden dabei sehr häufig als lästige Pflicht angesehen und nehmen dementsprechend eine eher untergeordnete Bedeutung ein. Auch gesetzliche Vorschriften werden zukünftig kleinen und mittleren Betrieben weitere Erschwernisse bringen. 

 

Zudem haben Unternehmer meistens wenig Freude daran, sich mit Zahlen herumzuschlagen. Sie engagieren sich, verhandeln, setzen Ideen um und wenn die Geschäftsidee stimmt, stimmen am Schluss wohl auch die Zahlen. Zahlen sind nicht alles; sie sind vergangenheitsorientiert, müssen interpretiert werden, sagen oft wenig über die Wettbewerbskraft des Unternehmens aus. Aber die Zahlen machen sichtbar, wo die Unterschiede liegen zwischen Gewinn und Verlust, ob richtig kalkuliert wird, wo Kosten eingespart werden können. Und wie viel Geld wir brauchen, um zahlungsfähig zu sein.

Unsere Philosophie

Unser Anspruch ist es, als Partner auf Zeit und rechte Hand des Unternehmers Aufgaben und Projekte zu realisieren, die einen hohen Stellenwert haben, zeitkritisch sind, jedoch nicht zum Tagesgeschäft des Unternehmers gehören. 

 

Ein Steuerberater ist für Ihr Unternehmen wichtig. Genauso wichtig ist aber jemand, der Ihnen bei allen anderen Themen den Rücken freihält. Wir verstehen uns dabei als Partner zur operativen Unternehmensausrichtung. Wir schließen mit unseren Leistungen und Netzwerkpartnern die Lücke, welche Ihr Steuerberater häufig nicht ausfüllen kann oder will. Mit diesem doppelten Fundament können Sie zukünftig Ihr Unternehmen auf dem richtigen Weg halten und Sicherheit für eine nachhaltige Entwicklung gewinnen.

 

Was Ihnen ein Partner ganz konkret bringt? Er stellt die richtigen Fragen, er denkt mit, er motiviert Sie, er hinterfragt Ihre Entscheidungen, kurz: er redet einfach Klartext mit Ihnen.

 

Durch einen Partner lässt sich der anfangs manchmal unüberschaubare Berg an Herausforderungen ordnen und gezielt abbauen. So geht die Umsetzung von Aufgaben und Projekten nicht in den Belastungen des Tagesgeschäfts verloren. Ein Partner hilft Ihnen dabei, an den definierten Zielen konsequent festzuhalten. 

 

Der Steuerberater kümmert sich um alles: Ein Irrglaube!

Der Steuerberater kümmerst sich hauptsächlich um das komplexe Thema Steuern. Zudem erstellt Ihr Steuerberater monatlich eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA). "Wenn etwas schief läuft, kann das der BWA entnommen werden und mein Steuerberater wird mich schon rechtzeitig darauf hinweisen". Die Erfahrung zeigt leider, dass gerade dies häufig nicht reibungslos funktioniert. Der Steuerberater verarbeitet Ihre vergangenheitsorientierten Zahlen zu monatlichen BWAs oder Jahresabschlüssen und erstellt Ihre Steuererklärung unter Berücksichtigung  sämtlicher handels- und steuerrechtlichen Vorschriften. Er hält Ihnen bei sämtlichen steuerlichen Themen den Rücken frei. Das alles ist komplex genug, weshalb die aktive Unternehmenssteuerung oder die Unterstützung bei sonstigen Aufgaben und Projekte nicht zu den primären Aufgaben des Steuerberaters zählen kann. 

 

Genau für diese anderen wichtigen Themen, benötigen Sie als Unternehmer aber praktikable Lösungen. Personal, Finanzierungen und Bankentermine,  Ergebnisverbesserungen, Suche nach Lösungen wenn es mal nicht so gut läuft. Diese Aufzählung können Sie beliebig fortführen. Ein gut gemeinter Ratschlag "...ich hätte da mal eine Checkliste für Sie..." hilft Ihnen bei diesen wichtigen Themen nicht weiter. Am Ende des Tages wird der Unternehmer bei der Umsetzung doch wieder alleine gelassen.

 

In größeren Unternehmen, die über eine ausgebaute Organisationsstruktur verfügen, ist all das kein Problem. Neben dem Steuerberater, welcher sich um die steuerlichen Angelegenheiten kümmert, gibt es dort Geschäftsführer, Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling.  

 

Aber was machen die kleinen und mittleren Unternehmen, bei denen die Inhaber häufig selbst stark im Tagesgeschäft eingebunden sind? 

 

Genau hier setzen wir an:

 

Wir packen da an, wo Sie tatsächlich Unterstützung benötigen und arbeiten an Ihrer Seite gemeinsam an Lösungen. Wir entlasten Sie und halten Ihnen den Rücken für das Tagesgeschäft frei. Gemeinsam halten wir somit Ihr Unternehmen auf dem richtigen Weg und gewinnen die Sicherheit für eine nachhaltige Entwicklung. 

Das sagen unsere Mandanten

"Michael Hanusch hat unseren Betrieb (25 MA) bereits sehr erfolgreich bei diversen Fragestellungen, u.a. rund um das Thema Controlling/Finanzen fachmännisch unterstützt. Wir schätzen sehr, dass er gerade die Herausforderungen von kleinen und mittleren Betrieben kennt und pragmatische Lösungen aufzeigt. Vielen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit!"

Michael Nock

"Wir nutzen seit mehreren Jahren die Erfahrung und den persönlichen wie auch telefonischen Austausch mit Michael Hanusch. Dank ihm habe wir unsere Unternehmenszahlen im Blick und haben durch ihn auch eine kompetenten Absprechpartner bei den Themen Unternehmensstruktur, Mitarbeiter, Abläufe, Stundenkonten, Abrechnungen, Preiskalkulationen, sowie einen Anlaufpunkt bei Fragen zu Mitarbeiterführung und Kundenkontakt.

Er erkennt die Stärken eines Leistungsteams und hilft uns so die optimale Zusammenarbeit im Leistungsteam weiter zu stärken.

Auch mit seiner persönlichen und menschlichen Art ist er eine große Bereicherung für uns."

Marissa Schnurr

"Herr Hanusch hat uns bei der Planung unserer neuen Industriehalle unterstützt. Sehr kompetent und immer freundlich. Wir waren sehr zufrieden und werden bei Bedarf seine Unterstützung gerne wieder in Anspruch nehmen."

Ralf Muser

"Der Start in die Selbständigkeit ist kein einfaches Unterfangen. Eine Vielzahl von Gesetzen und Regelungen werden auf einmal relevant. Eine unendlich scheinende Flut an Fragen die einem plötzlich unter den Nägeln brennen. Sich hier alleine zurecht zu finden ist eine erhebliche Herausforderung.

Ich bin sehr froh Herrn Hanusch dabei unterstützend an meiner Seite gehabt zu haben. Mit seiner Expertise, seiner Erfahrung und seinen zahlreichen Kontakten hat er mich tatkräftig bei der Erstellung meines Businessplans und dem reibungslosen Start in die Selbständigkeit unterstützt.

Er hat mich bei meiner Geschäftsgründung an die Hand genommen und mich erfolgreich und effektiv an den anfänglichen Fallstricken vorbei navigiert."

P. Vogt


Ihr finanzieller Mehrwert durch Beratungskostenzuschüsse

Zur Finanzierung der Unternehmensberatung und Inanspruchnahme von externem Expertenknow-how können Zuschüsse beantragt werden. So kann ein Teil der Beratungskosten über öffentliche Förderprogramme finanziert werden.

 

Um für die öffentliche Förderprogramme autorisiert zu werden, muss ein Unternehmensberater anspruchsvolle Voraussetzungen erfüllen. Hierzu gehört die fachliche Qualifikation sowie hohe Qualitätsstandards. Unsere Unternehmensberatung erfüllt diese Anforderungen und wir können die nachfolgenden Beratungskostenzuschüsse für Sie beantragen:

  • Unternehmensberatung für junge Unternehmen: Bis zu 2.000 Euro
  • Unternehmen in Schwierigkeiten: Bis zu 2.700 Euro.
  • Allgemeine Unternehmensberatung: Bis zu 1.500 Euro
  • Spezielle Beratungsthemen: Bis zu 1.500 Euro

Wir sind Mitglied und Partner von etablierten Netzwerken